Skip to main content

"Freud und Leid"

Buchvorstellung

Bilder entstehen durch Worte. Oder sind es die Worte, die durch Bilder entstehen? In der Buchvorstellung „Freud und Leid“ fließen Bilder in Zeilen.

In Begleitung von Musik werden Worte zu Farben und Tönen. Die Ausstellung wächst mit jedem Gedicht zu einer Vernissage, die erst während der Ausstellung entsteht.

Lyric: Birgit Baumeister
Illustration: Alexander Costa
Musik: Johannes Breu

Birgit Baumeister war einige Jahre als Touristikfachwirtin in verschiedenen Ländern tätig und lebte in Mexiko und Spanien. Heute arbeitet sie als Dozentin für Deutsch und Spanisch und ist Mediatorin. Sprache war schon immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. Schreiben ist für sie die beste Form, um sich selbst auszudrücken.

Alexander Costa studierte an der Werkkunstschule Würzburg und ist Fachlehrer für Kunst. Er arbeitete als Maltherapeut in der Fachklinik Furth im Wald. Seit 1998 ist er freischaffender Künstler für Grafik, Malerei und Keramik, die er in zahlreichen Ausstellungen zeigte. Es vergeht kein Tag ohne ein Bild – sein persönliches Tagebuch der Kunst.

Johannes Breu ist Jazzpianist und Instrumentallehrer. Seinen Abschluss machte er am Music-College Regensburg. Als Musiker und Lehrer verbreitet er mit Leidenschaft die Freude an Musik. Zurzeit vertieft er sein Wissen an der Hochschule für Musik in Nürnberg und fasziniert ein breites Publikum mit seinen einfallsreichen Interpretationen verschiedenster Musikrichtungen.

Bühne

21. Juni
Freitag

Einlass 18:30 Uhr
Beginn 19:00 Uhr

Eintritt frei.
Gerne eine Spende.

Ausreichend Plätze verfügbar.

Ich möchte dabei sein!

Du möchtest live vor Ort dabei sein? Wie viele Sitzplätze benötigst du?

Deine Reservierung ist verbindlich. Bezahlt wird am Veranstaltungstag an der Abendkasse, dort erfährst Du dann auch Deine Platznummer.
*Pflichtangaben