Skip to main content

onStage

Talente, Newcomer und etablierte Künstler

Das neue Format für KünstlerInnen der Kleinkunst :-)

Alles, was Kleinkunst ausmacht, auf einer Bühne. Eine abwechslungreiche Mischung aus Künstlerinnen, Künstler und Talenten. Diese teilen sich eine Bühne und zeigen Ausschnitte aus ihren Programmen.

"Mierra" (Marie Paulus 18 Jahre) schreibt bereits seit dem Kindesalter eigene Songs. Nach der Schule hat sie nun auch die Entscheidung getroffen, in die Welt der Musik einzusteigen. Hier ist es für uns eine besondere Freude, dass sie bei onStage ihr erstes studioproduzertes Lied "On My Way", das einen Tag vor dem Auftritt veröffentlicht wird, brandneu auf der RAUM-Bühne präsentieren wird. Und sonst erzählen ihre Lieder von Lebensabschnitten, Gedanken und Ereignissen, die ihre Wege kreuzen.

Franz Bauer zeigt einen Ausschnitt aus seinem Programm „A so is“. Dabei bedient er sich des Stilmittels der erzählenden Jonglage. Was war am Anfang und wo geht es mit uns hin? Mit feinem Minenspiel und Situationskomik gibt er einen Einblick in sein Schaffen als Kleinkünstler.

Birgit Baumeister (Lyrik und Kurzgeschichten) liest eine Kurzgeschichte und Gedichte. Sprache war schon immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. Schreiben ist für sie die beste Form, um sich selbst auszudrücken. Mit ihrer Präsentation macht sie zugleich neugierig auf ihre Buchvorstellung "Freud und Leid", die am 14. Juni auf der RAUM-Kleinkunstbühne stattfindet. Worte, die durch Bilder (von Alexander Costa) entstehen.

Michael Koenen und Alexander Schlereth zeigen eine Performance zum "Joker", das bei der Talentschmiede von Franz Bauer (Wochenendworkshop mit Regietips) entstanden ist. Die beiden haben sich der Herausforderung gestellt, den Charakter des "Jokers" auf die Bühne zu bringen, mit dem Element der Jonglage.

„Break ´n Style“ heißt die aktuelle Schülerband der FOS Cham und der Name ist Programm. Stilbruch bedeutet die Songauswahl von Amy Winehouse bis CCR, von den Chords bis zu den Skorpions. Eine reizvolle Besetzung mit Gitarre, Cajon und E-Piano, bei der die Akteure auch wechseln können und teils souligem Gesang geben dem Auftritt eine frische Atmosphäre.

Charmant führt Kerstin Pongratz durch diesen Abend.

Das „onStage“ Format ist ein regionales Schaufenster für KünstlerInnen der Kleinkunst. Das RAUM-Team freut sich über die heimischen KünstlerInnen,  die sich auf unserer Bühne ein Stelldichein geben. 

Bühne

20. April
Samstag

Einlass 18:30 Uhr
Beginn 19:00 Uhr

14,- Euro
12,- Euro Förderm.

Ausreichend Plätze verfügbar.

Ich möchte dabei sein!

Du möchtest live vor Ort dabei sein? Wie viele Sitzplätze benötigst du?

Deine Reservierung ist verbindlich. Bezahlt wird am Veranstaltungstag an der Abendkasse, dort erfährst Du dann auch Deine Platznummer.
*Pflichtangaben